TWIF 25: Tor Browser, Matrix-Raum-Verbesserungen und Spiegelserver-Beta-Test

Diese Woche In F-Droid 25, Woche 41, 2018 Feed

In dieser Ausgabe: Tor Browser im Guardian Project, Matrix-Raum verbessert, F-Droid-Werkzeugleistenverbesserung, Beta-Spiegelserver bereit zum Test sowie 11 neue Apps und alle Rekorde brechende 114 Aktualisierungen.

F-Droid ist ein Repository verifizierter Free & Open Source Android Apps, ein Client, um darauf zuzugreifen, sowie ein ganzes “App Store Set”, das alle notwendigen Werkzeuge zum Einrichten und Betreiben eines App Stores bietet. Es ist ein gemeinschaftlich geführtes freies Softwareprojekt, das von einer Vielzahl von Mitwirkenden weiterentwickelt wird. Das ist ihre Geschichte der letzten Woche.

Tor Browser im Guardian Project Repository abrufbar

Eine Alpha-Version des neuen Tor Browser steht jetzt im Guardian Project Repository zur Verfügung. Es ist dieselbe APK wie die von der Tor Project-Internetseite. Das Guardian Project arbeitet daran, sie reproduzierbar erstellt zu bekommen, und sobald es soweit ist, werden wir uns bemühen, den reproduzierbaren Tor Browser-Build auf F-Droid hinzuzufügen.

In der Zwischenzeit suchen wir nach einem Freiwilligen, der eine nicht reproduzierbar erstellte Version zu F-Droid hinzufügen möchte. Es wäre großartig, wenn jemand mit Erfahrung in Fennec-Builds versuchen könnte, Tor Browser zu bauen.

Wachsende Präsenz auf Matrix

Wir hatten einen IRC-Raum auf Freenode seit mindestens 2014 und dieser Raum wurde zu Matrix übergeleitet, als Matrix mit der Überbrückung von Freenode begann. Während des letzten Jahres haben wir die Matrixhälfte des Raums angepasst, indem wir einen hübschen Raum-Avatar neben anderen Dingen hinzugefügt haben. aber das Ausmaß der Anpassungen auf diese Weise ist limitiert.

So machten wir uns diese Woche daran, einen Matrix-Raum zu schaffen und manuell eine Brücke zwischen ihm und IRC zu schlagen. Das Ergebnis davon ist, dass wir nun einen Matrix-Raum besitzen, der vollständig von uns kontrolliert wird. Das ermöglichte uns, den Verlauf öffentlich sichtbar zu machen, so kann nun jeder die Protokolle auf https://view.matrix.org/alias/#fdroid:matrix.org zurückverfolgen. Wir haben auch den Raum im Raumverzeichnis von Matrix.org gelistet, damit Leute, die nach F-Droid suchen, uns auch tatsächlich finden.

Schließlich wird der Raum jetzt auf #fdroid:matrix.org erreicht. Dieser Alias gehörte früher einem fremden F-Droid-Raum, der auf Matrix seit Januar 2017 geöffnet war. Die Betreiber haben uns dankenswerterweise gestattet, den Alias für unseren Raum zu nutzen, wofür wir ihnen herzlich danken.

Kompakte Werkzeugleiste im F-Droid-Client

@Licaon_Kter arbeitet an einer modifizierten Werkzeugleiste im F-Droid-Client, die mehr Platz für Text bietet, indem die inaktiven Elemente verkleinert werden. Dies sollte die Probleme lösen, dass Texte in anderen Sprachen als Englisch beschnitten werden. Sie können sie hier in Aktion sehen.

Tutanota auf F-Droid im Blickpunkt des Linux Journal

Tutanota und die Geschichte, wie sie ihre App passend für F-Droid gestalteten, wurde im Linux Journal beleuchtet. Natürlich wird Ihnen das, wenn Sie unseren Blog verfolgen, sehr bekannt vorkommen.

Beta-Spiegelserver bereit zum Test

Tetaneutral ist ein nicht kommerzieller ISP mit Sitz in Toulouse, Frankreich. Sie haben uns das Hosting eines Spiegelservers sowohl unseres F-Droid-Hauptrepository als auch des Archivs angeboten. Wir testen momentan dessen Einrichtung und, falls Sie ihn selbst ausprobieren möchten, tippen Sie hier auf Ihrem mobilen Gerät, um ihn als “Benutzer-Spiegel” für f-droid.org hinzuzufügen. (Die Verknüpfung wird nicht auf einem PC, oder wenn keine F-Droid-App installiert ist, funktionieren.)

Neue Apps

  • Cool Mic ist eine Open Source Icecast-Quelle. Sie liefert Live-Streams von Audiodaten, die über Ihr Android-Gerätemikrofon oder angeschlossene Mikrofone erfasst werden, an jeden Icecast-Server.

  • Wollten Sie jemals ein fiktives Setting — für Ihre nächste Erzählung, einen Comic, Film oder was auch immer — erschaffen, fanden es aber schwierig, alles organisiert zu bekommen? World Scribe vereinfacht den Schaffungsprozess, indem es den Überblick über jedes wichtige Element in Ihrer Welt behält, inklusive der Art und Weise, auf die sie miteinander verknüpft sind.

  • Cryptolitycs liefert einen schnellen und einfachen Zugriff auf krypto-währungsbezogene Informationen und ermöglicht dem Nutzer, den Krypto-Währungsmarkt zu verfolgen.

  • Identify Dog Breeds: Identifizieren Sie über einhundert verschiedene Hunderassen mit Ihrem Smartphone.

  • CPU Info: Informationen zur Hard- und Software des Geräts.

  • XOverrideHeadphoneJackDetection ist ein XPosed-Modul, dass es möglich macht, manuell die Kopfhöreranschlusserkennung eines Android-Geräts auszuschalten.

  • Calcvac: Longitudinale, eindimensionale Druckprofile in Vakuumröhren berechnen.

  • SQRL - Main: Eine Implementierung für SQRL (Secure Quick Reliable Login).

  • Flyve MDM Agent: Mobile Geräte und Anwendungen effektiv verwalten und sichern.

  • Quickly quit: Schnell beenden, womit Sie sich beschäftigten.

  • Featured Manyverse: Endlich ist ein mobiler Client für das Secure Scuttlebutt-Protokoll auf F-Droid gelandet! SSB ist ein Peer-to-Peer-Protokoll und soziales Netzwerk, das für die Nutzung offline und ohne Versorgungsnetz optimiert ist. Sie können Nachrichten lokal über Bluetooth oder ein lokales WLAN teilen, über das Internet direkt mit Ihren Freunden austauschen oder wahlweise zentralisiertere Knoten, sogenannte “Pubs”, anzapfen.

    Für tiefergehende Informationen über den Entwickler, André Staltz, und seine Motivation können Sie den TEDxGeneva-Talk Es wird Zeit, unser eigenes Internet zu bauen und das jüngste Das soziale Web neu erfinden anschauen. Wenn Sie mehr dazu neigen zu lesen, können Sie sich seine ansteckenden Blog-Beiträge unter dem Titel Das Sterben des Web begann 2014, wie es dazu kam und den Nachfolger Ein Plan das Web vor dem Internet zu retten ansehen.

Aktualisierte Apps

Insgesamt wurden diese Woche 114 Apps aktualisiert. Hier die Höhepunkte:

  • Major Viele Änderungen in VPN Hotspot, deren Updates wir seit Anfang Juni nicht mehr übernommen haben. Geradewegs von 1.3.2 auf 2.0.3 aktualisiert, besitzt sie verfeinerte Masquerading-Regeln, den Start beim Boot, ein dunkles Design und die Android-TV-Unterstützung, Identifizierung und Blockierung unerwünschter Clients, Aufzeichnung der Bandbreite pro Client, und eine Masse an Verbesserungen der Benutzeroberfläche und Fehlerlösungen. Beachten Sie, dass die Funktionalität dieser App ohne Root-Zugriff eingeschränkt ist.

  • PasteBin ist ein Client für Ubuntu Pastebin. Er wurde von 1.0 auf 1.5 aktualisiert, nun mit einer stabilen und reaktionsfähigen Benutzeroberfläche, neuen “letzter Post”- und “Über”-Optionen, neu angepassten Werkzeug- und Menüleisten und den üblichen Fehlerkorrekturen.

  • DuckDuckGo Privacy Browser, von 5.10.3 auf 5.10.4 aktualisiert, ergänzt Optimierungen in seiner Umsetzung der HTTPS-Höhereinstufung.

  • TrebleShot ermöglicht den Versand und Empfang von Dateien über die zur Verfügung stehenden Verbindungen und das Pausieren und Fortsetzen des Übertragungsvorgangs selbst bei Auftreten eines Fehlers. Dieses Update von 1.2.7.2 auf 1.2.7.5 bringt die verbesserte Unterstützung von Android 9 (Pie) mit, ein aktualisertes & ein dunkles Design sowie ein verbessertes Aussehen der App und des QR-Scanners, wie auch neue und aktualisierte Übersetzungen und Fehlerlösungen.

  • PocketMaps ist ein Kartenbetrachter mit Navigationssystem und Unterstützung für den Offline-Gebrauch. Diese Aktualisierung von 2.0 auf 2.3 ermöglicht das Laden von GPX-Dateien, um eine Analyse und Route anzuzeigen, die Stummschaltung der Sprachführung bei Telefonanrufen, das Sichtbarmachen von Downloads in der Benachrichtigungsleiste, akzeptiert jetzt geo: Links aus anderen Apps, und enthält diverse UI-Verbesserungen.

  • Calculator 4.2.0 hat einige aktualisierte Bibliotheken + Übersetzungen.

  • File Manager 4.3.1 hat einige Korrekturen und Verbesserungen der Übersetzungen.

  • Gallery 4.6.5 fügt die Notch-Unerstützung für Android 9 (Pie) hinzu, ein schnelleres Video-Spulen, mittels Fingerzug an der unteren SeekBar, eine andere Art der Anzeige von GIFs im Vollbildmodus, einen neuen Umschalter, um die Anzeige der bestmöglichen Bildqualität auszuprobieren, lässt Favoriteneinträge nach Verschieben markiert und hat viele kleinere Verbesserungen und Korrekturen.

  • Elementary ist eine einfache Periodentafel und ein Elementeverzeichnis. Version 0.9.0 braucht jetzt mindestens Android 4.0 (zuvor 2.3) und besitzt aktualisierte Videos für Argon, Zinn und Dubnium.

  • Major Qz (ausgesprochen “kju:s”) verbindet sich mit einem RDS/TMC-Empfänger, um Live-Verkehrsnachrichten zu erhalten, die Ihnen helfen, Staus zu vermeiden. Version 2.0.0 kam heraus mit der Möglichkeit, neue Meldungen als TraFF-Feeds an Anwendugen zu senden, die das unterstützen, Aktualisierungen der Standorttabellen und Behebung eines Fehlers, der dazu führte, dass die Nachrichtenlistenoberfläche manche Aktualisierungen verpasste.

  • Major Wownerujo ist ein Fork der Kryptowährung Monero mit grundlegenden Veränderungen. Nach Aktualisierung von 1.6.4.0 auf 2.3.0.1 basiert die App nun auf Wownero v0.3.0.0 Cool Cage.

  • Tricky Tripper ist ein offline-kompatibles Hilfsmittel zur Verwaltung von Reisekosten. 1.6.0 repariert den Online-Abruf von Wechselkursen, allerdings ohne Unterstützung für den salvdorianischen Colon und sambischen Kwacha.

  • Tutanota 3.37.2 enthält aktualisierte allgemeine Geschäftdbedingungen.

  • EtchDroid hilft dabei, Images auf USB-Laufwerke zu schreiben. Sie können sie verwenden, um bootfähige GNU/Linux-USB-Laufwerke zu erstellen, wenn Ihr Laptop tot ist und Sie im Nirgendwo sind. Root ist nicht notwendig. Version 1.3 bringt ein dunkles Design, die Möglichkeit, Images aus einem Dateimanager zu öffnen, und ergänzt eine Notlösung für ein Problem in Android 9 (Pie).

  • NetGuard wurde von 2.207 auf 2.212 aktualisiert, nun mit Prüfung auf ständig mitlaufendes VPN, aktualisierten Übersetzungen und einigen Korrekturen.

  • Tachiyomi ist ein Manga-Reader. Version 0.8.0 bringt eine ganze Reihe Änderungen, fügt einen neuen Reader mit vielen Korrekturen hinzu, bietet GIF-Unterstützung, zeigt alle Einträge in der Bibliothek, selbst wenn ihre Erweiterungen nicht installiert sind, und enthält verschiedene Fehlerlösungen.

  • Conversations ist ein Instant Messenger mit Unterstützung von Gruppen-Chats, die auf dem XMPP-Protokoll beruhen. Ab Version 2.3.0+fcr bringt er die TLSv1.3-Unterstützung mit und kann jetzt im Audio-Player den Bildschirm abschalten & zum Kopfhörer umschalten, den Vordergrunddienst standardmäßig in Android 8 (Oreo) aktivieren, in den Kontakt- und Konferenz-Detailansichten die Mediendateien nach Kontakt anzeigen, vor dem Versand von Mediendateien eine Vorschau anzeigen und eine Bestätigung abfragen, verwendet nun eine einheitliche Farbwahl, repariert “Nicht stören” auf Android 8+ und ergänzt eine Wahl der Videoqualität.

  • Featured}}} Mastalab ist ein leistungsfähiger Multi-Account Client für Mastodon. Viele neue Funktionen sind in diesem Sprung von 1.13.6 auf 1.15.2, jetzt mit Video- und Peertube-Unterstützung:
    • Langer Druck auf den Bookmark-Button, um Toots mit einem anderen Konto zu bookmarken.
    • Verifizierte URL in Profilen (derzeit nur auf mastodon.social verfügbar)
    • Unterstützung für das Blockieren ganzer Instanzen
    • Erlauben der Freigabe von Videos
    • Anleitungsvideos im Menü
    • Verwalten von Peertube-Videos (Vollbild + Kommentare)
    • Der Bildschirmname wird im nicht kompakten Modus nicht angezeigt
    • Filterproblem mit lokaler Zeitleiste
    • Verfolgen von Peertube-Instanzen mit der Möglichkeit, Videos mit Mastodon-Konten zu kommentieren
    • Direkte Nachrichten in einer Spalte (kann in den Einstellungen ausgeblendet werden)
    • Viele weitere Änderungen, Verbesserungen und Bugfixes
  • Markor 1.3.0 ist mit einem “Auto”-Thema erhältlich, das automatisch zwischen dunklem und hellem Thema abhängig von der Tageszeit umschaltet. Es unterstützt auch Chrome Custom Tabs, beginnt nun mit der Bearbeitung von Dokumenten an der zuletzt bekannten Cursorposition und ermöglicht die Hervorhebung von Links im Klartextformat. Das lange Drücken auf ein Bild fügt nun img-src mit maximaler Höhe hinzu, das lange Drücken der “Spezialtaste” springt nach an oberere/untere Ende und das lange Drücken von “Extern öffnen” öffnet die Kontextsuche. Darüber hinaus finden Sie Verbesserungen bei TextActions und Representation sowie Bugfixes.

  • OsmAnd~ 3.2.2.2 behebt einen Absturz beim Start, der bei nicht-lateinischen Karten auftrat, verbessert die Rendering-Geschwindigkeit auf Android 8.0-Geräten, unterstützt die Bearbeitung von Polygon-(Nicht-Änderungs-)Objekten und fügt den Aktionen im Kontextmenü des Entfernungsmess-Plugins eine Schaltfläche “Messen” hinzu.

  • Open Camera 1.44.1 ergänzt eine Menge neuer Leistungen:
    • Neuer Fotomodus “NR” Rauschreduktion, nimmt eine Fotoreihe auf, wertet sie aus und führt sie zur Rauschreduktion zusammen (nur mit Camera2 API, nur auf High-End-Geräten unterstützt)
    • Neuer Fotomodus “Focus {}” zur Aktivierung von Focus Bracketing (nur mit Camera2 API)
    • Neue Option in Einstellungen/”Ghost image”, um entweder das zuletzt aufgenommene Foto oder ein auf dem Gerät ausgewähltes Bild zu überlagern
    • Neue Option unter Einstellungen/Bildschirm-GUI/”Lautstärkepegel anzeigen”, um während der Videoaufzeichnung den Lautstärkepegel auf dem Bildschirm anzuzeigen
    • Neue Option unter Einstellungen/Videoeinstellungen/”Video flat (log) profile”, um Videos mit kontrastarmen Profil aufzunehmen (nur mit Camera2 API)
    • Neue Optionen unter Einstellungen/”Verarbeitungseinstellungen…” zur Festlegung der Filteroptionen Edge-Modus und Rauschreduktionsmodus (nur mit Camera2 API)
    • Neue Option Einstellungen/Fotoeinstellungen/”Längenmaß”, um die Verwendung von Fuß anstatt Meter für die GPS-Höhe in Fotostempeln und Videountertiteln zu ermöglichen
    • Blitzsymbol auf dem Bildschirm (zur Anzeige, ob der Blitz auslösen wird oder nicht) jetzt vom Bildschirmblitz unterstützt
    • Neue Camera2 API Debug-Option unter Einstellungen/”Fotoeinstellungen”, um die Fotoaufnahme während der Videoaufnahme-Funktion zu deaktivieren (wenn Ihr Gerät Probleme macht, Videos bei aktivierter Camera2 API aufzuzeichnen, versuchen Sie das zu deaktivieren)
    • Camera2-Unterstützung für hochaufgelöste Fotoauflösungen (erforderlich, damit auf einigen Geräten die höchste Auflösung unterstützt wird, z. B. Nokia 6, Samsung Galaxy S6)
    • Starten nach Vorhaben erkennt nun Aufträge für die Front- oder Rückkamera
    • Video-Bitratenoptionen für 150Mbps und 200Mbps (funktioniert u. U. nicht auf allen Geräten)
    • Neue Video-Tonquellen-Optionen: UNVERARBEITET (benötigt Android 7) und STIMMENERKENNUNG
    • Unvollständige Griechisch-Übersetzung (Dankeschön an Wasilis Mandratzis-Walz)
    • Neue Option, um die Anzeige des “Was gibt’s Neues”-Dialog dauerhaft abzuschalten (unter Einstellungen/Bildschirm-GUI/ “Was gibt’s Neues-Dialog anzeigen”)
    • Viele weitere Aktualisierungen und Fehlerlösungen
  • Major Anscheinend waren wir seit 2 Jahren nicht in der Lage PDF Converter zu aktualisieren. Jetzt haben wir 8.3.3 im Repository (zuvor 1.0) mit zu vielen Änderungen, um sie aufzuzählen. Von Bedeutung ist, dass wir auch einige ältere Versionen aufgelesen haben und dass Version 2.5 die letzte ist, die auf Android 4.4 installiert werden kann. Alle Versionen danach benötigen mindestens Android 5.0.

Anregungen und Rückmeldung

Haben Sie wichtige Updates einer App, über die wir schreiben sollten? Senden Sie Ihre Tipps über Mastodon ein! Senden Sie sie an @fdroidorg@mastodon.technology und denken Sie an einen #TWIF-Tag. Oder nutzen Sie den TWIF submission thread im Forum. Einsendeschluss für das nächste TWIF ist Donnerstag 12:00 UTC.

Ein allgemeines Feedback kann ebenfalls über Mastodon abgegeben werden oder, wenn Sie gerne an einem Live-Chat teilnehmen möchten, dann finden Sie uns in #fdroid auf Freenode, auf Matrix über #fdroid:matrix.org oder auf Telegram. Alle diese Orte werden miteinander verbunden, Sie haben also die Wahl. Sie können sich uns auch im Forum anschließen.