TWIF 32: Erstellung der Android SDKs als Freie Software und andere Hilferufe

Diese Woche In F-Droid 32, Woche 48, 2018 Feed

In dieser Ausgabe: Erstellung der Android SDKs als Freie Software, F-Droid Buildserver Container, F-Droid-Artikel im c’t-Magazin, Repomaker Flatpak und TWIF-Hilferuf. Es gibt 8 neue und 67 aktualisierte Apps.

F-Droid ist ein Repository verifizierter Free & Open Source Android Apps, ein Client, um darauf zuzugreifen, sowie ein ganzes “App Store Set”, das alle notwendigen Werkzeuge zum Einrichten und Betreiben eines App Stores bietet. Es ist ein gemeinschaftlich geführtes freies Softwareprojekt, das von einer Vielzahl von Mitwirkenden weiterentwickelt wird. Das ist ihre Geschichte der letzten Woche.

Erstellung der Android SDKs als Freie Software

Es gibt eine seltsame Besonderheit mit dem Android SDK: während der Quellcode Apache-2.0-lizenzierte freie Software ist, sind die Binärdateien, die Google liefert, keine freie Software und stellen sogar erhebliche Einschränkungen für die Anwendungen dar, die mit den Google-Binärdateien erstellt werden. Glücklicherweise hat @beuc sich darum bemüht, wirklich freie Software-Binärdateien des Android SDK zu erstellen.

Diese Bemühungen brauchen definitiv Mithilfe, und @_hc hat aus diesem Grund vorgeschlagen, einige der Ressourcen von F-Droid bereitzustellen. Es ist aber noch mehr Hilfe nötig, also hat er auch einen Hilferuf im Forum veröffentlicht. Bitte schaut, ob ihr etwas beitragen könnt.

F-Droid Buildserver Container

@Bubu hat an einem Docker-Container des Build-Servers gearbeitet, der alle F-Droid-Builds ausführen kann. Er soll für App-Entwickler nutzbar werden, damit sie ihn lokal ausführen und ihre Apps gegen ihn testen können. Bislang sieht es so aus, dass er etwas größer als 7 GB ist, was viel besser ist als die >30GB des VM-Images. Was noch fehlt, ist die Möglichkeit, fehlende NDK-Versionen bei Bedarf herunterzuladen.

F-Droid Artikel im c’t Magazin

Unser @Izzy schreibt eine 3-teilige Serie für die deutsche Computerzeitschrift c’t. Der erste Teil kam gerade heraus, und Sie können hier einen kurzen Blick darauf werfen oder c’t 25 am Kiosk kaufen.

Verzeichnisersteller Flatpak

@nicoalt macht gute Fortschritte bei der Verpackung von Repomaker als Flatpak. Es ist noch nicht fertig, aber er kommt dem Ergebnis näher. Wir freuen uns auch, mitteilen zu können, dass auf unseren Hilferuf auf Mastodon gut reagiert wurde und nun @Persival kontinuierlich am Flatpak arbeitet!

TWIF-Hilferuf

Und schließlich, meine Wenigkeit erfuhr eine drastische Reduktion der verfügbaren Freizeit, in Form eines neuen Jobs. Das hat Auswirkungen auf den #TWIF, da er von nun an in 50% weniger Zeit geschrieben werden muss. Ich veröffentlichte einen Aufruf zur Mithilfe im Forum und auf Mastodon und bin begeistert wie @vanitasvitae den Fehdehandschuh aufgenommen hat und fehlende Changelogs in den Metadaten ergänzt, wie hier und hier. Es gab auch zu einige gute Beiträge im TWIF submission thread.

Nichtsdestotrotz wird eine dauerhafte Unterstützung nötig sein! Bitte schaut nach dem Forumbeitrag, sendet Tipps ein, oder besser noch, komplette Nachrichtenbeiträge. Ich suche auch jemanden, der Interesse hätte, mindestens einen TWIF im Monat zu schreiben.

Neue Apps

  • Frost for Facebook ist ein vollwertiger Web-Wrapper mit vielen einzigartigen und nativen Funktionen:
    • Echte Multi-User-Interaktionen
    • Besseres Multitasking
    • Kontext-agnostisch
    • Material Design
    • Vollständige Themen-Engine
    • Vollständig offen
    • Behebt kleinere Probleme
  • Arch packages Ein Arch Linux Paketbrowser, er nutzt das offizielle API, um die Repos zu durchsuchen.

  • Eine weitere Pro-Version der Simple Mobile Tools landet in F-Droid: Simple Calendar Pro. Hintergrundinformationen dazu gibt es in diesem Forumbeitrag.

  • PiGrid Companion: Gridcoin Stakebox Begleiter App.

  • Yaacc: UPnP-Client und -Server.

  • Open In WhatsApp: Chat in WhatsApp öffnen.

  • FiSSH: SSH-Authentifizierung via Fingerabdruck-Scanner über das Netzwerk (SSL Sockets). Speichert Ihre SSH-Passphrase und sendet sie sicher an Ihren PC über das LAN, wenn ein autorisierter Fingerabdruck durch den Fingerabdruck-Scanner ermittelt wird. Auf Ihrem PC muss dazu die entsprechende Desktop-App laufen.

  • Firefly III Mobile: Inoffizieller mobiler Client für Firefly III, ein selbstgehosteter Finanzmanager. Um diese App zu nutzen, muss zunächst eine Firefly III Instanz eingerichtet werden.

Aktualisierte Apps

Insgesamt wurden diese Woche 67 Apps aktualisiert. Hier die Höhepunkte:

  • Major Tusky, ein Mastodon-Client, hatte ein großes Update auf 4.0, mit neu gestalteten Einstellungen, neu erstellter Mediendetailansicht, die das Teilen von Mediendateien und das Kopieren ihrer Links unterstützt, Einklappen langer Verläufe, der Videofreigabe für Tusky und vielem mehr. Diese Aktualisierung beendet die Unterstützung von Android 4.

  • Simple Dilbert aktualisiert auf 4.6, mit einem Android-SDK-Update auf v28 und vielen Fehlerlösungen.

  • Transportr Update auf 2.0.3 mit folgenden Änderungen:
    • Startseitenverknüpfungen für Verbindungsabfragen hinzugefügt
    • Anzeige eines Orte-tauschen-Buttons in der Verbindungsabfrage (Dank ByteHamster!)
    • Keine Anzeige von Suchergebnissen auf dem Sperrbildschirm mehr
    • Persische Übersetzung ergänzt (Danke Reza!)
    • Übersetzung für Chinesisch (Taiwan) hinzugefügt (Danke Gerrit!)
    • Heimat- und Arbeitsadresseneingabe im dunklen Design repariert
    • Android’s Auto-Ergänzungsfunktion für Ortsansichten deaktiviert
  • Offi Directions wurde von 10.1.4-aosp auf 10.3.4-aosp aktualisiert, auf der rechten Bildschirmhälfte nun mit der OpenStreetMap, zwei neuen Regionen und durch langes Drücken einer Linienbezeichnung wird nun, falls verfügbar, der vollständige Name der Linie angezeigt.

  • Mastalab Update von 1.30.1 auf 1.31.1 mit einer neuen Energieprofileinstellung, einem Indikator, um hervorzuheben, dass der Tröt Teil eines Beitrags ist, Kopie des Mastodon-Kontos durch langes Drücken darauf in die Zwischenablage, automatischer Unschaltung in den Offline-Modus, wenn kein Internet zur Verfügung steht, verschiedenen Bugfixes und weiteren, kleineren UI/UX-Änderungen.

  • Major Tower Collector sammelt GPS-Standortdaten von GSM/UMTS/LTE/CDMA-Funkmasten und sendet sie an die Datenbank von OpenCellID.org. Erhielt eine Aktualisierung von 1.22.2-fdroid auf 2.0.0, mt folgenden Änderungen:
    • Ergänzung einer Option, um zu den Mozilla Location Services (MLS) beizutragen.
    • Veränderte Upload-Fortschrittsanzeige in Prozent statt in Anteilen.
    • Ergänzung neuer Sprachen: Ungarisch, Italienisch und Spanisch :)
    • Hinzugefügte Option, um alle lokal gespeicherten Daten zu löschen, die Konfigurationsdaten ausgenommen.
    • Ergänzung einer Anzeige der kurzen und langen CID für LTE-Netze.
    • Datenbankauffrischung nach Import einer Datei hinzugefügt - kein Neustart mehr nötig.
    • Behobenem Fehler, wenn bei Export der Datenbank oder der Einstellungen in eine Datei kein Ordner erstellt wurde.
    • Verbesserte Fehlerbehandlung.
  • G-Droid wurde von 0.2.1 auf 0.3.0 aktualisiert, mit Tags für Apps, die für Standardaufgaben verwendet werden und einem neuen Logo mit etwas Lila.

  • OSMBugs wurde von 1-1-1 auf 1-1-4 aktualisiert, behebt damit den Fehler “Failed auf load from Mapdust”, aktualisiert die Android Annotationsbibliothek, und korrigiert einen Übersetzungsfehler.

  • OpenTopoMap Viewer wurde von 1.0.2 auf 1.0.4 aktualisiert. @Poussinou schreibt: Es wird ein großer Fehler behoben, der den Absturz der App beim Öffnen einer GPX-Datei verursachte. Tracks können nun leicht auf der Karte angezeigt werden, nachdem er korrigiert wurde! Hier das Issue. Ich weiß nicht, ob der Aufwand lohnt, diese Aktualisierung zu erwähnen, aber der Autor hat den Bug sehr schnell korrigiert und, sobald es ihm möglich war, ein neues Release ausgewiesen. Es war sehr beeindruckend. Ich liebe solche Entwickler!

  • Your local weather wurde von 4.4.6 auf 4.4.10 aktualisiert, mit Beseitigung eines Absturzes, wenn sich der Standort nicht verändert hat, Wechsel des OpenStreetMap API von http auf https und einigen Übersetzungsänderungen.

  • ToGoZip ermöglicht den Versand von Dateien (z. B. jpg-Fotos oder mp3-Musik) oder Text (z. B. URLs) an eine vorher definierte ZIP-Datei, indem “Add To Zip” in Android’s Teilen/Senden-Menü eingefügt wird. Version 2.0.17 ergänzt senden/ansehen/bearbeiten/löschen der ZIP-Datei im Einstellungsmenü und fügt eine optionale Unterstützung für eine automatische ZIP-Unterordnersuche hinzu.

Entfernte Apps

  • Solitaire wurde in das Archiv verschoben, da es aufgegeben wurde und durch SolitaireCG ersetzt wurde, das wiederum stark gereift ist, gut gepflegt ist und zusätzliche Features und Spiele bietet.

  • Omnidroid wurde ins Archiv verschoben, weil sie eingestellt wurde. Sie sollten zu ihrem Nachfolger LibreTasks wechseln.

Anregungen und Rückmeldung

Haben Sie wichtige Updates einer App, über die wir schreiben sollten? Senden Sie Ihre Tipps über Mastodon ein! Senden Sie sie an @fdroidorg@mastodon.technology und denken Sie an einen #TWIF-Tag. Oder nutzen Sie den TWIF submission thread im Forum. Einsendeschluss für das nächste TWIF ist Donnerstag 12:00 UTC.

Ein allgemeines Feedback kann ebenfalls über Mastodon abgegeben werden oder, wenn Sie gerne an einem Live-Chat teilnehmen möchten, dann finden Sie uns in #fdroid auf Freenode, auf Matrix über #fdroid:f-droid.org oder auf Telegram. Alle diese Orte werden miteinander verbunden, Sie haben also die Wahl. Sie können sich uns auch im Forum anschließen.