TWIF 38

Diese Woche In F-Droid 38, Woche 02, 2019 Feed

In dieser Ausgabe: F-Droid 1.5.1 wird empfohlene Version, Firewall-Apps im Rampenlicht. Es gibt 3 neue und 77 aktualisierte Apps.

F-Droid ist ein Repository verifizierter Free & Open Source Android Apps, ein Client, um darauf zuzugreifen, sowie ein ganzes “App Store Set”, das alle notwendigen Werkzeuge zum Einrichten und Betreiben eines App Stores bietet. Es ist ein gemeinschaftlich geführtes freies Softwareprojekt, das von einer Vielzahl von Mitwirkenden weiterentwickelt wird. Das ist ihre Geschichte der letzten Woche.

F-Droid-Version 1.5.1

Major Der F-Droid-Client erhält eine neue Versionsempfehlung, während er, verglichen mit 1.5 (angekündigt im TWIF36), nur Korrekturen an einigen Übersetzungen und eine grafische Korrektur (Screenshot-Hintergrund bei dunklem Design) erhielt , wird er für Nutzer von 1.4 oder auch älter zur automatischen Installation erscheinen.

Firewall-Apps im Rampenlicht

“Der 35. Chaos Communications Congress (35c3) ging vor ungefähr zwei Wochen zu Ende und F-Droid war bei ihm gut vertreten. Tatsächlich gab es dort eine Unmenge freier Software-Projekte und Communities …“ Mehr darüber erfahrt ihr im speziellen Post F-Droid auf dem 35c3. Einer der interessanteren, jedoch ernüchternden Vorträge dort war “Wie Facebook euch auf Android verfolgt (selbst wenn ihr kein Facebook-Konto habt)”, der die Methoden beleuchtete, wie (populäre und proprietäre) Alltags-Apps durch die Facebook-SDK-Einbettung zum Hilfsmittel zur Anwenderüberwachung werden.

Eine der Folien erwähnte, dass Firewalls, AFWall+ und NetGuard, den Datenfluss zu Facebook-Servern aufhalten können, und wenngleich wir euch empfehlen würden, keine Apps mit Überwachungsfunktionen zu nutzen, ist die gute Nachricht, dass beide Firewalls auf F-Droid abrufbar sind. Behaltet im Auge, dass NetGuard ein lokales VPN nutzt, um den Datenverkehr zu filtern, somit auf allen Geräten arbeiten kann, während AFWall+ ein gerootetes Gerät benötigt, um zu funktionieren.

Eine alternative Firewall-App, die ebenfalls auf einem lokalen VPN beruht, ist auch Blokada, vor Kurzem von Mike Kuketz in seinem Blog hier (auf Deutsch) besprochen.

F-Droid PHP-Bibliothek

Izzy’s PHP-Bibliothek für das Parsing von F-Droid-Repositories ist nun offizieller Teil des F-Droid-Softwareangebots: https://gitlab.com/fdroid/php-fdroid

Wünschenswert sind Beiträge, um die Unterstützung für index-v1.json und die Signaturüberprüfung von index-v1.jar zu ergänzen. Es exisitiert bereits Java-, Python-, und Ruby-Code, um das zu machen, somit sollte es ziemlich einfach sein, es zu erledigen. Potentielle Mitarbeiter sollten sich mit Izzy abstimmen.

Neue Apps

  • Dice Overflow: Ein einfaches Logik-Brettspiel, es ist eine Mischung aus einem Würfelspiel und dem Spiel „ColorOverflow“. Ziel des Spiels ist es, alle Felder auf dem Brett zu erobern.
  • Oversec: Datenschutz für alle Apps! Nachrichten in all euren Apps verschlüsseln und tarnen! Ihr müsst euch die Videos ansehen, die in der Beschreibung verlinkt sind!
  • SaidIt: Offizieller Client für die Nachrichtenseite saidit.net. Diese App ist ein Fork von QuantumBadger’s RedReader.

Aktualisierte Apps

Insgesamt wurden diese Woche 77 Apps aktualisiert. Während alle ihre Fehlerkorrekturen, aktualisierte und erweiterte Übersetzungen erhielten, hier die Höhepunkte:

  • Etar 1.0.14 erhielt einige Fehlerlösungen und auch ein neues Design. Außerdem wird den Anwendern geraten, zu einer anderen Kalender-Widget-App zu wechseln, da diese Funktionalität aus Etar entfernt wurde.

  • ICSdroid wird nun ICSx⁵ genannt, folgt in dieser Hinsicht DAVx⁵. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

  • Mastalab behält seine Update-Frequenz bei, jetzt schon 1.63.1, das bringt
    • Anmeldung über Peertube-Konten
    • Anzeige von fünf Zeitachsen (Abonnements, Übersicht, Beliebt, Neu hinzugekommen, Lokal) mit Nummerierung
    • Anzeige von Konten und ihren Kanälen
    • Konten und Kanälen folgen / nicht folgen
    • Kommentare beobachten + Kommentare schreiben/löschen
    • Videos bewerten (Daumen hoch, Daumen runter, Bewertung entfernen).
    • Aufnahme von drei verschiedenen Verfahren für Videos (Torrent/Webview/Direkt)
    • Automatischer Beginn der Videowiedergabe im Vollbildmodus im Querformat.
  • Haben wir Peertube erwähnt? Ja und es gibt weitere Neuigkeiten dazu, da die App auf 1.0.23 aktualisiert wurde mit Ergänzung einer noch in Entwicklung befindlichen Gefällt/Gefällt nicht-Funktion, Übersetzungsaktualisierungen, generell aufpolierter Benutzerschnittstelle und Video-Downloads.

  • miniVector wurde auf 0.8.21 aktualisiert, dem eingespielten Riot.im-Update folgend, das im TWIF37 letzte Woche vorgestellt wurde.

  • Movim die auf XMPP basierende, dezentrale Soziale-Netzwerk-Plattform brachte nach fast 2 Jahren eine neue Version ihrer App heraus. Während die App (eine Verpackung um Webview) nur wenig aufpoliert wurde, entwickelten sich die Dienste, mit denen sie sich verbindet, in der Zwischenzeit immens weiter, mehr dazu erfahrt ihr hier.

  • “Muzei Live Wallpaper” erhielt ein Update auf Version 3.0. Während wir also auf die Muzei-Haupt-App warten, die (bald) aktualisiert werden soll, mussten Apps wie Mysplash und Muzei - Bing Image of the Day, die sich an sie anschließen, ebenfalls aktualisiert werden, um mit den aktualisierten APIs kompatibel zu sein.

  • UserLAnd 2.1.0 ist schon da, also verbessert, da die Absturzursachen im neuen Terminal behoben wurden.

Anregungen und Rückmeldung

Haben Sie wichtige Updates einer App, über die wir schreiben sollten? Senden Sie Ihre Tipps über Mastodon ein! Senden Sie sie an @fdroidorg@mastodon.technology und denken Sie an einen #TWIF-Tag. Oder nutzen Sie den TWIF submission thread im Forum. Einsendeschluss für das nächste TWIF ist Donnerstag 12:00 UTC.

Ein allgemeines Feedback kann ebenfalls über Mastodon abgegeben werden oder, wenn Sie gerne an einem Live-Chat teilnehmen möchten, dann finden Sie uns in #fdroid auf Freenode, auf Matrix über #fdroid:f-droid.org oder auf Telegram. Alle diese Orte werden miteinander verbunden, Sie haben also die Wahl. Sie können sich uns auch im Forum anschließen.