TWIF 43: Die Android-Neubau-Ausgabe (Alpha)

Diese Woche In F-Droid 43, Woche 07, 2019 Feed

In dieser Ausgabe: Erste Alpha-Version der Android-Rebuilds ist da, F-Droid-Leistungsfähigkeit und Izzy’s Triage. Es gibt 15 neue Apps und 69 Updates.

F-Droid ist ein Repository verifizierter Free & Open Source Android Apps, ein Client, um darauf zuzugreifen, sowie ein ganzes “App Store Set”, das alle notwendigen Werkzeuge zum Einrichten und Betreiben eines App Stores bietet. Es ist ein gemeinschaftlich geführtes freies Softwareprojekt, das von einer Vielzahl von Mitwirkenden weiterentwickelt wird. Das ist ihre Geschichte der letzten Woche.

Erste Alpha-Version der Android-Rebuilds

Die erste Alpha-Version des Repos der Android-Rebuilds für den SDK-Manager ist online: https://mirror.f-droid.org/android-free/repository/repository.xml

Dies ist die freie Software-Variante von allen Android-SDK-Komponenten, erstellt von @beuc. Siehe: https://forum.f-droid.org/t/call-for-help-making-free-software-builds-of-the-android-sdk/

Das Ziel ist, es so hinzubekommen, dass Apps sie anstelle von maven.google.com und allen Google-Paketen nutzen. Sie befinden sich in einem sehr frühen Entwicklungsstadium, d. h. momentan kann sich noch alles ändern oder versagen.

F-Droid Performance

@krombel untersucht gerade, warum F-Droid langsam ist, damit wir erfahren, was verbessert werden muss. Vorläufige Ergebnisse:

  • DNS und Ping funktionieren insgesamt gut
  • fdroid_us ist im Durchschnitt zu 88% abrufbar
  • fdroid_de steht im selben Zeitraum zu 64% zur Verfügung
  • Nachtstunden (zwischen 1 und 7 Uhr deutscher Zeit) sind ganz gut (von 4-7 Uhr direkt nach einer Index-Aktualisierung, die häufig verwendete Apps enthält) aber tagsüber ist die Leistung im Allgemeinen schlecht (Ping-Antworten dauern dann mehr als 10 s)

Ihr könnt das hier für “die laufende Woche” überprüfen und in dieser Übersicht mit verschiedenen Einstellungen spielen.

Izzys Triage

@Izzy hat die Sichtung beendet und Issues/Merge Requests sind nun sowohl in fdroiddata als auch rfp in einem viel besseren Zustand. Den Rest der Woche hat er sein Repo beackert. Einen Haufen Apps rausgeschmissen (die meisten hatten viel zu viele Tracker, andere waren in das “offizielle Repo” “umgezogen”), weitere mit “nicht mehr gewartet” markiert und die unerwünschten Merkmale bereinigt (einige konnten sogar entfernt werden)…

Aktualisierte Website-Suche

@uniq arbeitete diese Woche an der Suche auf unserer Internetseite, behob einige kleinere Fehler und erledigte auch das lange überfällige Upgrade nach Django2. Er begann auch mit der Erstellung eines Änderungsprotokolls.

Neue Apps

  • SUSI.AI: Susi AI ist ein intelligenter Organizer.
  • EVE Mining Calc: Schürfhelfer für EVE Online.
  • kboard: Eine programmierbare Android-Tastatur, die Dich Redewendungen, Emojis, Makros und Daten aus dem Internet mit einem Klick versenden lässt!
  • MultiVNC: VNC-Viewer mit dem Ziel leicht bedienbar und schnell zu sein.
  • TalkBack: Barrierefreiheitsoptimierungen.
  • Streak Alarm: Erinnerungen für Snapchat-Streaks.
  • SQLiteViewer: Ein einfacher SQLite-Datenbankbetrachter.
  • Simple Draw Pro: Die “Pro”-Version ersetzt Draw. Verfolge hier die ganze Geschichte, was “Pro” bedeutet.
  • Stop-o-Moto: GIF- und Video-Dateien durch Aufnahme von Einzelbildern herstellen.
  • Classical Music Scanner: Hilfsprogramm für den “Unpopular Music Player“ und “Opus 1 Music Player“.
  • Bépo clavier externe: Französische Bépo-Tastaturbelegung für externe Tastatur.
  • Pi-hole Droid: Inoffizieller Client, der sich mit Deinem Pi-Hole verbindet, um Diagramme und Statistiken anzuzeigen.
  • DSBDirect: Zugang zum digitalen Schwarzen Brett des AvH Schweinfurt.
  • cone: Tool zur Text-Dateneingabe bei der Buchführung im Ledger-Format.
  • POuL BITS

Aktualisierte Apps

Insgesamt wurden diese Woche 69 Apps aktualisiert. Hier die Höhepunkte:

  • Featured Nextcloud erhielt ein Update auf Version 3.5.0. Höhepunkte sind das neue Material Design, das verbindungsabhängige, blockweise Hochladen (WLAN 10 MB, mobil 1 MB). Man kann nun ein aufgenommenes Bild in jeden Ordner hochladen. Außerdem wurde die bestehende Document Provider Integration auf den vollen Funktionsumfang ausgeweitet, so funktioniert z. B. die Erstellung & das Speichern eines Textes aus dem Editor direkt, ohne Start der Nextcloud-App. Schließlich werden alle heruntergeladenen Dateien im Hintergrund, bei einer WLAN-Verbindung alle 15 Minuten, aktualisiert, um sicherzustellen, dass ihr immer die neueste Kopie habt. Dies schafft die alte Einstellung “keep in sync” ab.

  • App Launcher wurde von 4.1.1 auf 5.0.1 aktualisiert, mit komplett neu gestalteter Elementauswahl und Anhebung der Mindestanforderung auf Android 5.0.

  • Simple Calendar Pro wurde auf 6.3.0 aktualisiert, ergänzt Standardeinstellungen für Beginn/Dauer/Veranstaltungsart für neue Termine, ermöglicht den Import und Export von Einstellungen und behebt einige Störungen.

  • piggybudget wurde von 1.0 auf 2.1 aktualisiert mit einer komplett überholten GUI, die hübsche Farben mitbringt, einem anklickbaren Drei-Punkte-Menü neben Elementen im Transaktionsverlauf und der Verlauf zeigt nun auch den Wochentag.

  • StreetComplete wurde von 9.0 auf 10.0 aktualisiert. Zuvor ausgeblendete Fragebögen können nun über die Einstellungen wieder sichtbar gemacht werden, alle “andere Antwort …“-Optionen, die zu einem weiteren Dialog führen, enden nun mit “…”, der Wortlaut für die Höchstgeschwindigkeitsabfrage wurde bereingt, die Auswahl zu den Fragen zu Anbauprodukten ist nun nach UN-FAO-Daten sortiert, Fragen zum Tastbaren Bodenleitsystem an Bushaltestellen wird nun auch für Wege angezeigt und bei Anzeige eines Fragebogens für ein Element (z. B. einen Laden), das nicht ebenerdig liegt, wird zusätzlich eingeblendet, in welchem Stockwerk es sich befindet.

  • Fedilab wurde von 1.72.0 auf 1.73.0 aktualisiert, ergänzt die Unterstützung von Friendica (aufgrund der Begrenzungen der Friendica-Schnittstelle eingeschränkt), die Unterstützung von Chromebooks und diverse Fehlerlösungen.

  • Tremotesf wurde von 1.8.5 auf 1.9.0 aktualisiert, erinnert sich nun an verwendete Download-Verzeichnisse und zeigt sie im Dropdown-Menü an, wenn ein Torrent hinzugefügt oder ein Speicherort geändert wird. Außerdem wurde eine Option ergänzt, um eine kompakte Ansicht für Torrents zu aktivieren, eine Option, um Torrent-Namen mehrzeilig anzuzeigen, und die Möglichkeit, Torrents direkt aus dem Kontextmenü oder aus dem Menü der Eigenschaftenansicht heraus umzubenennen.

  • G-Droid-Update auf 0.8.0 ergänzt die Möglichkeit, Apps via Mastodon zu bewerten und zu kommentieren!

  • Tasks wurde von 6.4.5 auf 6.5.2 aktualisiert mit verbesserter Benachrichtigungsgenauigkeit, Leistungsverbesserungen und vielen Fehlerlösungen sowie Übersetzungsaktualisierungen.

  • Telegram wurde von 5.2.1 auf 5.3.1 aktualisiert, nun mit Unschärfe- und Bewegungseffekten im Chat-Hintergrund, anpassbaren Hintergrundfarben und Anwendung von Mustern, einer Suche nach neuen Hintergründen nach Farbe oder Thema, das Teilen und Einrichten von Hintergründen über Links, die auf allen Plattformen funktionieren, die Verwendung von Hintergründen, die Du auf einem Gerät eingerichtet hast auf Deinen anderen Geräten, und eine Auswahl neuer Hintergründe.

  • UserLAnd erhielt ein Update von 2.2.1 auf 2.3.4 mit stabilerer Absturzprotokollierung als Debugging-Hilfe, einer ersten XSDL-Unterstützung für Geräte, auf denen Android-Versionen vor 9.0 laufen, einigen Lösungen für Absturzursachen, robusterer Benutzernamenvalidierung für neue Dateisysteme und jetzt korrekter Anzeige des Grundes für fehlgeschlagene Downloads.

Beta-Versionen

Die folgenden Aktualisierungen werden Ihnen nicht automatisch angeboten, außer Sie haben in der F-Droid-App die “Instabilen Aktualisierungen” aktiviert, Sie können aber die “Versionen” ausklappen und sie manuell installieren. Beachten Sie, dass sie aus gutem Grund als Beta-Versionen ausgezeichnet sind: fahren Sie auf eigenes Risiko fort.

  • Pix-Art Messenger wurde von 2.1.5 auf 2.2.0 beta (2019-02-10) aktualisiert

  • Conversations -Aktualisierung von 2.3.12+fcr auf 2.4.0-beta+fcr:
    • Neue Sicherungs-/Wiederherstellungsfunktion
    • Klare Unterscheidung zwischen (privaten) Gruppen-Chats und (öffentlichen) Kanälen
    • Neu gestaltete Teilnehmeransicht bei Gruppen-Chats und Kanälen
    • Überarbeiteter Ablauf bei Erstellung eines neuen Kontakts/Gruppen-Chats/Kanals auf dem “Start Conversation”-Bildschirm
  • F-Droid F-Droid wurde von 1.5.1 auf 1.6-alpha0 aktualisiert

Entfernte Apps

Anregungen und Rückmeldung

Haben Sie wichtige Updates einer App, über die wir schreiben sollten? Senden Sie Ihre Tipps über Mastodon ein! Senden Sie sie an @fdroidorg@mastodon.technology und denken Sie an einen #TWIF-Tag. Oder nutzen Sie den TWIF submission thread im Forum. Einsendeschluss für das nächste TWIF ist Donnerstag 12:00 UTC.

Ein allgemeines Feedback kann ebenfalls über Mastodon abgegeben werden oder, wenn Sie gerne an einem Live-Chat teilnehmen möchten, dann finden Sie uns in #fdroid auf Freenode, auf Matrix über #fdroid:f-droid.org oder auf Telegram. Alle diese Orte werden miteinander verbunden, Sie haben also die Wahl. Sie können sich uns auch im Forum anschließen.