Testen hilft bei der Bereitstellung von Aktualisierungen

Nach einigen Monaten Pause läuft unser Staging-Setup für den kompletten Buildserver wieder, dank dem Reproducible Builds-Team, das diese Einrichtung hostet. Diese Continuous Integration (CI)-Aufgaben erstellen einmal pro Woche einen von Grund auf neuen vollständigen Buildserver auf der Grundlage des aktuellsten Quellcodes (z. B. master). Diese Buildserver-Instanz wird dann dazu verwendet, alle Apps herzustellen. die noch nicht auf dieser Maschine erstellt wurden. Als wir diese CI-Jobs wieder zum Laufen brachten, stießen wir auf ein Schlüsselproblem , das die Veröffentlichung von Updates für über eine Woche blockierte.

Wir erhalten oft Anfragen, wie Leute an F-Droid mitarbeiten können. Eine wenig sichtbare, aber nichtsdestotrotz wichtige Art der Mitarbeit ist die Überwachung dieser CI-Jobs und Behebung der Ursachen bei Problemen. All diese Server-Setups sind automatisiert und die gesamte Software, die auf f-droid.org läuft ist freie Software.

Jeder kann die CI-Tests nachvollziehen, die offiziellen Tests für den Build- und Veröffentlichungsprozess sind in der README des fdroidserver-Projekts aufgelistet. Und wir begrüßen dann Merge Requests zur Problemlösung, indem ein Ticket erstellt wird, mit dem das Problem erfasst und geschildert wird, oder auch eine Diskussion des Problems in unserem Chat-Room erfolgt.