Wie man helfen kann

Das Projekt wird ausschließlich von Freiwilligen entwickelt und betrieben. Folgende Arten der Mithilfe sind möglich:

Unsere Arbeit verfolgen

Auf der Feeds-Seite sind die verschiedenen Internetseiten gelistet, an denen wir arbeiten.

Probleme melden

Wenn Sie Probleme mit der Website oder der Client-Software haben, können Sie diese im Ticketsystem melden, im Forum auf Matrix oder im IRC(#fdroid on OFTC) diskutieren. Werfen Sie einen Blick auf die Seite Paketquellenwartung, um zu erfahren, wie Sie mithelfen können, Apps und ihre Metadaten auf dem neusten Stand zu halten.

Wenn Sie über ein Problem mit dem Client berichten, berücksichtigen Sie diese Hinweise, um sicherzustellen, dass uns eine Reproduktion und Behebung Ihres Problems gelingt.

Anwendungen einreichen

Vermissen Sie in der Paketquelle eine Anwendung, die die Aufnahmekriterien erfüllt, dann können Sie über einen Merge-Antrag diese Anwendung hinzufügen. Um einen einfachen Antrag zu stellen, besuchen Sie ansonsten die ausgewiesene Erfassung der Anträge auf Packaging.

Dort könnten bereits Metadaten vorhanden sein, sie können aber immer verbessert werden. Häufig kennzeichnen Entwickler ihre Veröffentlichungen nicht gut: Sie können sie über deren Problemerfassung bitten, Tags zu verwenden, die es uns ermöglichen, eine automatische Überprüfung auf neue Versionen zu verwenden (und, wenn Sie schon dabei sind, Sie können ihnen eine Spendenmethode vorschlagen!). Eine weitere allgemeine Aufgabe ist der Vergleich der eingeschlossenen Bibliotheken mit offiziellen Versionen.

Wenn Sie die nötigen technischen Fähigkeiten besitzen, können Sie auch die relevanten Metadaten zusammenfügen und einen Merge-Antrag im Git-Repository einreichen, was die Aufnahme der Anwendung beschleunigen sollte. Sehen Sie sich den angehefteten Thread am Anfang dieses Forums an, um mehr Informationen zu erhalten.

Apps aktualisieren

Der Vorgang zur Aktualisierung von Apps ähnelt dem zum Hinzufügen neuer Apps: Änderungen werden auf die Metadaten im Git-Projektarchiv von fdroiddata angewandt. Sie müssen mit dem Einfügen neuer Apps schon vertraut sein. Auch wenn es viel weniger Zeit beansprucht, eine App zu aktualisieren, sollte man trotzdem vorsichtig vorgehen. Folgen Sie den Schritten in der Aktualisierungsanleitung, um die Gefahr, alles durcheinander zu bringen, zu minimieren, und scheuen Sie sich nicht, um Hilfe zu bitten!

Informationen über nicht mehr gepflegte Apps hinzufügen

Fügen Sie am Anfang der Beschreibung der App in den Metadaten (sofern die Beschreibung auf unserer Seite vorhanden ist) einen Absatz mit folgendem Wortlaut ein

HINWEIS: Diese App wird nicht mehr gepflegt.

Verknüpfen Sie „nicht mehr gepflegt“ wahlweise mit dem Ort, wo diese Erklärung gefunden werden kann (wenn nicht direkt im Readme auf der Website der App), oder fügen Sie „(ihr Repo wurde archiviert)“ ein – je nachdem, was passt. Wenn das Repo komplett verschwunden ist, entfernen Sie stattdessen die Einträge für RepoType und RepoURL und fügen Sie ganz am Ende der Metadaten in der YAML eine Zeile ein, die besagt NoSourceSince: 0.1.2 (wobei 0.1.2 der Name der Version des letzten verfügbaren Builds sein sollte) – dies wird automatisch in eine unerwünschtes Merkmal übersetzt und so hervorgehoben angezeigt. Zuguterletzt machen Sie daraus einen MR.

Übersetzen

Die Client-Anwendung ist in vielen Sprachen erhältlich, sollte Ihre nicht darunter sein oder muss sie aktualisiert oder verbessert werden, folgen Sie diesen Anweisungen.

Die Internetseite und einige App-Beschreibungen (soweit die Originalentwickler keine eigene Beschreibung bereitstellen) können ebenfalls über Weblate übersetzt werden.

Es gibt einen ausgewiesenen Forumabschnitt für Übersetzungsfragen.

Bei der Entwicklung helfen

Es gibt drei auf GitLab gehostete Repositorys, wie folgt:

Der einfachste Weg, um sich an der Entwicklung zu beteiligen, ist das Clonen dieser Projekte und das Einreichen von Merge-Anfragen. Wenn Sie große Änderungen durchführen, sollten Sie sie vorab im IRC oder im Forum diskutieren, um sicher zu gehen, dass sie zum Projektziel passen, und um nicht mit laufenden Entwicklungsarbeiten zu kollidieren oder diese zu verdoppeln.

Für Arbeiten mit dem Server-Projekt, empfiehlt sich die Lektüre der Dokumentation und das Erlernen unseres Git-Workflow.

Hilfe bei der Infrastruktur

F-Droid unterhält mehrere Server (Build-Maschinen, Internetportal, Download-Bereiche …), die regelmäßige Wartung, Ansible-basierte Entwicklung und Hardware-Management benötigen. Weitergehende Informationen dazu erhält man auf Matrix, IRC (#fdroid-dev auf OFTC) oder vom team@f-droid.org.

Design

Wir freuen uns über alle Beiträge, die das Projekt verschönern oder in seiner Handhabung vereinfachen. Wenn Sie gut schreiben, wir arbeiten an der Verbesserung der Homepage. Wenn Sie Modelle entwerfen können, könnten die Client-Entwickler Ihre Hilfe gebrauchen. Senden Sie sie an den Issue-Tracker für den Client oder die Internetseite.